Karl Marx im Studierendenhaus II

Am Freitag, den 13. Mai steigt im Studierendenhaus die vierte Veranstaltung aus der Reihe »Zur Aktualität Materialistischer Feminismen« des Forums kritischer Wissenschaften: »Make feminism socialist again!« Lou Zucker und Christina Engelmann loten die Möglichkeiten eines Materialistischen Feminismus im Anschluss an Clara Zetkin aus. Der Abendvortrag findet 19:00 Uhr im Café KoZ statt.

Die Karl Marx Buchhandlung ist mit einem kleinen Buchtisch auch wieder mit dabei!

Lokal extrem Rechts?

Buchvorstellung mit Daniel Mullis, Bernd Belina und Felicitas Kübler am 19. Mai

Die Ursachen und Hintergründe für das Erstarken extrem rechter Politiken werden in Wissenschaft und Medien intensiv diskutiert. Dabei fehlt aber es gerade in wissenschaftlichen Debatten zumeist an qualitativen Analysen und differenzierten räumlichen Betrachtungen jenseits von den altbekannten Stadt-Land- oder Ost-West-Gräben. Der Sammelband „Lokal extrem Rechts. Analysen alltäglicher Vergesellschaftungen“, herausgegeben von Daniel Mullis und Judith Miggelbrink, adressiert diese Lücke.

In den verschiedenen Beiträgen wird das Lokale als Ort individueller und emotionaler Aneignungsprozesse diskutiert und lokale Vergesellschaftungen im Kontext politischer Transformation analysiert. Die Beiträge eröffnen insgesamt einen vergleichenden Blick auf politische Konflikte, extrem rechte Raumnahmen und gesellschaftliche Widerstände. Über Raum im rechten Denken, was das Lokale für die extreme Rechte bedeutet und über Unzulänglichkeiten einer Ost-West-Perspektive wollen wir diskutieren.

Am Donnerstag, den 19. Mai 2022 kommt der Herausgeber Daniel Mullis zusammen mit Felicitas Kübler (AAU Klagenfurt) und Bernd Belina (Uni Frankfurt) um 20:00 Uhr zu uns in den Laden um das Buch vorzustellen.

Karl Marx im Studierendenhaus

Am Dienstag, den 26. April findet im Festsaal des Studierendenhauses auf dem Campus Bockenheim um 19:00 Uhr die Buchvorstellung zum Sammelband »Frankfurt am Main – Eine Stadt für alle?« statt.

Die Karl Marx Buchhandlung ist natürlich mit einem kleinen Büchertisch auch mit von der Partie!